Falten & Filler

Hautfalten gehören zu unseren natürlichen Alterserscheinungen. Die Schwerkraft, Feuchtigkeitsverlust, unsere Mimik und vor allem das Nachlassen der Elastizität des Bindegewebes sind die typischen Ursachen für das Entstehen von Lach-, Zornes- oder Denkfalten oder gar für das Absinken ganzer Gesichtsbereiche. Falten sind ein sichtbares Zeichen der Alterung des Gesichts und können zu erheblichem Leidensdruck führen – besonders dann, wenn man körperlich und geistig noch sehr vital ist und die Falten nicht zum Selbstempfinden passen. Auch hier kann der Ästhetisch-Plastische Chirurg helfen und häufig ist nicht einmal ein großer operativer Eingriff notwendig.

Wir bieten unseren Patienten verschiedene Möglichkeiten der Faltenbehandlung, auch ohne Skalpell. Grundsätzlich ist zwischen drei Herangehensweisen zu unterscheiden: der direkten Unterspritzung der Falten mit Füllmaterialien (z.B. Hyaluronsäure), der Volumenauffüllung bestimmter Gesichtsbereiche (z.B. Hyaluronsäure+Calciumhydroxylapatit oder auch Eigenfett), auch Volumentherapie genannt sowie der Behandlung mit Botulinumtoxin (besser bekannt unter dem Markennamen Botox®), wodurch die für die Faltenbildung verantwortlichen Mimikmuskeln gezielt entspannt werden können.

Je nach Art und Ausprägung der vorliegenden Falten und je nach den Wünschen unserer Patienten empfehlen wir diesen im persönlichen Gespräch die individuell beste Methode.

Unsere Leistungen im Bereich der nichtchirurgischen Faltenbehandlung umfassen:

  • Behandlungen mit Botulinumtoxin, z. B. Bocouture® (Merz) oder Botox® (Allergan)
  • Unterspritzungen mit Hyaluronsäurefillern z.B. Juvederm® (Allergan)
  • Unterspritzungen / Volumentherapie mit körpereigenem Fett
  • Volumentherapie mit Hyaluronsäure und Calciumhydroxylapatit, z.B. Radiesse® (Merz)